Deutsche Wissenschaft – Portugiesische Natur

Die Entstehung einer ‘Flore Portugaise’

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapter

Abstract

Europäische Korrespondenznetze, die Kommunikation über weite Räume und Grenzen hinweg ermöglichten, sind das Thema der Beiträge des Bandes. Nicht nur Meinungs- und Nachrichtenaustausch vollzog sich über das Medium des Briefes, auch Realien - Antiquitäten, Handelswaren, Bücher und Naturalien - wurden in diesen Transfer einbezogen und hatten in Korrespondenznetzen der Frühen Neuzeit eine hohe Bedeutung. Gerade dieser Realientransfer spielte für das in diesem Band gewählte Korrespondenzbeispiel "Botanik und Pflanzentransfer" mit der Versendung von Pflanzen und Pflanzensamen eine zentrale Rolle. Briefliche Kommunikation als Medium sozialer Verflechtung lässt sich in ihrer Bedeutung für Genese, Transfer und Ordnung von Wissen am Beispiel botanischer Ordnungssysteme ebenso nachvollziehen wie an der brieflichen Verbreitung und Nutzbarmachung des Wissens über neu entdeckte Pflanzen in Medizin und Landwirtschaft. Durch die Diskussion und Anwendung moderner netzwerkanalytischer Verfahren präsentiert der Band in interdisziplinärer Kooperation zugleich neue Wege einer systematisch-vergleichenden Erforschung der Struktur und Dynamik von Korrespondenznetzen.
Original languageGerman
Title of host publicationWissen im Netz
Subtitle of host publicationBotanik und Pflanzentransfer in europäischen Korrespondenznetzen des 18. Jahrhunderts
EditorsRegina Dauser, Stefan Hächler, Michael Kempe, Franz Mauelshagen, Martin Stuber
Place of PublicationBerlin, Boston
PublisherDe Gruyter
Pages65-78
Number of pages14
Edition1
ISBN (Electronic)978-3-05-005589-3
ISBN (Print)978-3050041445
Publication statusPublished - 2008

Publication series

NameColloquia Augustana 24

Keywords

  • XVIII

Cite this

Clara, F. (2008). Deutsche Wissenschaft – Portugiesische Natur: Die Entstehung einer ‘Flore Portugaise’. In R. Dauser, S. Hächler, M. Kempe, F. Mauelshagen, & M. Stuber (Eds.), Wissen im Netz: Botanik und Pflanzentransfer in europäischen Korrespondenznetzen des 18. Jahrhunderts (1 ed., pp. 65-78). (Colloquia Augustana 24). Berlin, Boston: De Gruyter.